Ur-Krostitzer und Flying Music Circus heben ab

Ur-Krostitzer wird Hauptsponsor des sächsischen Musikprojekts „Flying Music Circus“ / Nach Bandworkshops folgen im Januar 2013 die Live-Tournee sowie ein streng limitierter Band-Sampler auf Vinyl.

 

Die Krostitzer Brauerei engagiert sich ab sofort als Hauptsponsor für das neue, sachsenweite Musikprojekt „Flying Music Circus“. Das Unternehmen unterstützt bei der Finanzierung sowohl der Marketingmaßnahmen als auch der organisatorischen Abläufe. Außerdem unterstützt es bei der Marketingarbeit durch aufmerksamkeitsstarke Platzierungen des Projekts auf Website und Facebookseite des Unternehmens.  

 „Das langfristig angelegte Konzept des Flying Music Circus hat uns überzeugt“, erklärt Jörg Staritz, Brand Manager von Ur-Krostitzer. „Denn Flying Music Circus ist kein weiterer klassischer Bandwettbewerb, dessen Wirkung selbst für Gewinnerbands meist schnell wieder verpufft. Statt dessen geht der FMC die Unterstützung von Acts in Sachsen deutlich nachhaltiger, umfassender und grundsätzlicher an. Das halten wir für den richtigen Weg.“

 Live-Tournee im Januar 2013

 Der Flying Music Circus will die musikwirtschaftlichen Strukturen in Sachsen stärken. Bis April 2012 konnten sich Künstler aus den Partnerstädten Leipzig, Chemnitz und Dresden für das Projekt anmelden. Alle Acts erhielten im Gegenzug in den drei Städten Basis-Seminare mit Musikexperten zu wichtigen Themen aus der Musikwirtschaft. Außerdem bekommen ausgewählte Acts die Möglichkeit, sich im Rahmen einer Livetournee Ende Januar 2013 sowie einem flankierenden Promo-Sampler auf Vinyl einer breiteren Öffentlichkeit zu präsentieren. Ziel ist es, das Projekt auch in 2013 sowie den kommenden Jahren fortzuführen und auszubauen. 

 Crowdfunding-Aktion für Vinyl-Sampler mit sächsischen Bands

 Der Flying Music Circus wird ausgewählte sächsische Bands auf einen Vinyl-Sampler bringen und erhofft sich davon einen zusätzlichen Promotioneffekt für die Künstler. Eine eine Crowdfunding-Aktion zur Teilfinanzierung des Samplers wird derzeit auf der Plattform http://www.visionbakery.com durchgeführt. 

 Namhafte Unterstützer und bundesweite Förderer

 Unterstützt wird der Flying Music Circus unter anderem von Schirmherr Sebastian Krumbiegel (Die Prinzen), Uwe Passora (Polarkreis 18), Die Art, der Blues Agency Leipzig, sowie den Städten Leipzig, Chemnitz und Dresden, dem Land Sachsen und der Initiative Musik des Bundes. Initiatoren des Projekts sind die Leipziger Musikinitiative popoolär!, der Scheune e.V. Dresden und das Bandbüro Chemnitz. 

 

Kontakt: 

Flying Music Circus

Lutz Leukhardt (Presse & Medien) 

 

presse@flying-music-circus.de

0177 / 589 1775 

Advertisements
This entry was posted in Neuigkeiten. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s